Hilfe - Fragen und Antworten

Sie haben noch Fragen zum MückeNix Fliegengitter

Unsicher oder Fragen?
WhatsApp Schicken Sie uns ein Foto Ihres Fensters per Mail oder WhatsApp!
WhatsApp: 0176 / 34 44 01 22

Prinzipiell ist es kinderleicht, das MückeNix Fliegengitter zu bestellen. Überprüfen Sie, ob Ihr Fenster flächenversetzt ist und ob irgendein Gegenstand außen am Fenster hervorragt. Messen Sie dann bei geöffnetem Fenster von Innenkante zu Innenkante und geben Sie exakt diese Maße ohne Zugabe von Toleranzen an.

Im Folgenden geben wir auf häufige Fragen etwas ausführlichere Antworten.

Frage: Ist mein Fenster geeignet?

welches Fenster ist geeignet

Geeignet: Ihr Fenster muss außen über eine schmale Kante vor dem geschlossenen Fensterflügel verfügen (Fachbegriff: flächenversetzt). Auf dieser Kante steht dann der Insektenschutzrahmen außen vor dem Fensterflügel bei geschlossenem Fenster. Außen darf nichts auf dem Fensterflügel montiert sein. Das Fliegengitter muss vollflächig auf dem Fensterflügel anliegen können.

Nicht geeignet: Weist Ihr Fenster außen eine durchgehende Ebene von Rahmen und Flügel auf (Fachbegriff: Flächenbündig), dann ist Ihr Fenster leider nicht geeignet. Zudem darf außen an Ihrem Fensterflügel nichts montiert sein( bspw. ein sog. Wetterschenkel, ein Haken o.ä.). Mit solchen Objekte würden sich das Fenster nämlich nicht schließen lassen, da der Fensterflügel sonst hiermit gegen das vorgesetzte Fliegengitter stoßen würde. Haben Sie also eine Versatzkante vor und keine Objekte an dem Fensterflügel, dann ist das MückeNix Insektenschutzgitter definitiv für Ihr Fenster geeignet.

Frage: Wie hält das Fliegengitter in meinem Fenster?

Antwort:
Das Profil des Insektenschutzrahmens verfügt umlaufend über ein hochwertiges Borstenband. Diese Borsten verhindern zum einen, dass kleine Insekten am Rand vorbei kommen können. Zudem sorgen diese Borsten für den nötigen Anpressdruck zwischen Fliegengitter und Ihrem Fensterrahmen, so dass es bei geöffnetem Fenster nicht in den Rahm hineinfallen kann.

An jeder der vier Ecken ist ein kleiner silberner Teller montiert. Dieser sorgt dafür, dass der Insektenschutzrahmen nicht nach außen herausfallen kann. Je nach Fenstertyp hält dieser Teller direkt an der Gummidichtung oder am Fensterprofil.

Frage: Wie setze ich das Fliegengitter ein und nehme es heraus?

Antwort: Öffnen Sie das Fenster und setzen halten Sie das Gitter vor die Öffnung. Drücken Sie nun den Rahmen mit sanftem Druck in das geöffnete Fenster. Die Borstenumrandung drückt sich nun zur Seite und sorgt für den nötigen Halt. Sobald die Teller an den 4 Ecken halt an dem Fensterrahmen bzw. der Gummidichtung finden, sitzt Ihr MückeNix Fliegengitter fest im Fensterrahmen. Nun können Sie das Fenster problemlos schließen, öffnen und ankippen. Wenn Sie das Insektenschutzgitter bspw. am Ende der Saison entnehmen wollen, dann befindet sich am unteren Schenkel ein flexibler Griff, der sich bei geschlossenem Fenster anschmiegt. Greifen Sie diesen Griff und ziehen den Fliegengitterrahmen mit sanfter Kraft aus dem Fensterrahmen.

Frage: Mit welcher Lieferzeit muss ich rechnen?

Antwort: Wir geben Ihr Insektenschutzgitter direkt nach Auftrags- bzw. Zahlungseingang zur Produktion. Dort wird Ihr Fliegengitter gewöhnlich binnen 2-4 Werktagen gefertigt und direkt aus Brandenburg versendet. In der Regel erfolgt der Versand durch DHL, hier müssen Sie für die Zustellung ca. 1-2 Werktage einplanen. Sollten Sie es einmal eilig haben, dann kontaktieren Sie uns bitte direkt per Mail oder Telefon! Dann klären wir ab, ob wir die Produktion und den Versand beschleunigen können.

Sie brauchen Hilfe? MückeNIX

E-Mail: info@mueckenix.de
Hotline: 030 / 60 98 566 05
WhatsApp: 0176 / 34 44 01 22
Kontaktformular
Hergestellt in Brandenburg
Versand & Zahlung
Versand immer nur 6,95 €
Versandkosten & Zahlungsarten
Unsicher oder Fragen?
WhatsApp Schicken Sie uns ein Foto per Mail oder WhatsApp!
WhatsApp: 0176 / 34 44 01 22